Gratiskurs Automatisch Neukunden gewinnen

Automatisch Neue Kunden gewinnen

Den Begriff „Autopilot“ kennen die meisten Menschen aus dem Bereich des Fliegens. Fliegt man eine längere Strecke, so kann der Pilot kurz nach dem Start den weiteren Verlauf des Fluges auf Autopilot schalten. Die Technik übernimmt jetzt präzise die Steuerung des Flugzeugs und der Pilot kann sich entspannt zurücklehnen. Ein Autopilot ist also eine sinnvolle Sache und entlastet den eigentlichen „mensch­lichen“ Piloten sehr. Er hat Zeit für andere Dinge und das Steuern des Flugzeugs erledigt die moderne Technik.

Wäre es nicht sehr schön, wenn man gewisse Teile seines Geschäftes auch auf Autopilot schalten könnte? Zum Beispiel die Gewinnung von Neukunden?

Kunden zu akquirieren, das liegt nicht jedem. Schnell kommt man sich vor wie ein Bittsteller oder Klinkenputzer. Man weiß zwar, dass diese Arbeit gemacht werden muss, aber nur die wenigsten Geschäftsleute machen Sie wirklich gerne.

Welcher gewerblich oder freiberuflich Tätige kennt nicht das leidige Thema der Kundenaquisition. Endlos telefonieren, auf Wiedervorlage nehmen, dann nachhaken, dass macht den meisten keinen Spaß. Doch die Kundengewinnung geht auch einfacher. Nämlich vollautomatisch. Automatisch Neukunden gewinnen sei im Prinzip für jeden möglich, der eine spezielle Technik anwendet, behauptet der Autor und Internetexperte Horst Gräbner aus Köln in seinem gleichnamigen neu erschienenen Buch „Automatisch Neukunden gewinnen“.

Um die eingangs gestellte Frage damit kurz und knackig zu beantworten: man kann (und Sie können das auch)! Auch Sie können die moderne Technik des „E-Mail-Marketing“ per Follow-Up-Autoresponder für sich einsetzen und damit Ihre Neukundenakquisition auf Auto­pilot schalten.

Was ist ein Follow-Up-Autoresponder-System?

Autoresponder kennen Sie vermutlich. Sicherlich haben Sie irgendwann schon einmal eine automatisch erzeugte E-Mail erhalten. In dieser stand beispielsweise, dass der Absender im Moment nicht erreichbar ist, da er sich in Urlaub befindet. Diese E-Mail ist mit ziemlicher Sicherheit von einem Autorespondersystem an Sie geschickt wor­den. Solche einfachen Autoresponder-Funktionen bieten heutzutage die meisten E-Mail-Systeme an.

Die Fähigkeiten eines Follow-Up-Autorespondersystems gehen jedoch weit über diese einfachen Systeme hinaus. Ein modernes Follow-Up-Autoresponder-System ist ein umfangreiches Werkzeug, um viele Bereiche Ihres Geschäftes zu automatisieren, zum Beispiel:

  • Senden von vorab definierten E-Mails zu festgelegten Zeiten an Ihre Kontakte
  • Senden von Prospekten an Interessenten
  • Versorgen von Partnern mit neuesten Informationen
  • automatisches Nachfassen bei Interessenten

Das ganze funktioniert vollautomatisch, aber trotzdem mit individueller und persön­licher Ansprache eines jeden Empfängers. Ein System also, das wesentlich mehr für Sie tun kann. Durch ein professionelles Autorespondersystem halten Sie automatisch Kontakt zu allen Interessenten und ver­sorgen Ihre Kontakte mit beliebig vielen vorbereiteten Informationen und persön­lichen Botschaften.

Folgende Voraussetzungen sollten Sie allerdings erfüllen:

  1. Sie sind Geschäftsmann und bieten eine Ware oder eine Dienstleistung an
  2. Sie haben eine geschäftliche Internetpräsenz
  3. Sie brauchen ständig neue Kunden

Punkt 1 und 2 setze ich einfach mal voraus. Wenn Punkt 3 auf Sie nicht zutrifft, dann herzlichen Glückwunsch von meiner Seite. Schreiben Sie mir bitte eine Karte, wenn Sie wegen Reichtums schließen.

Wie der Name es schon vermuten lässt, stammt diese Technik ursprünglich aus den USA, wo sie schon seit längerem erfolgreich eingesetzt wird. Hier in Deutschland sieht es jedoch eher bescheiden aus mit dem Einsatz dieses Marketing-Tools. Dabei klingt die Strategie, die dahinter steckt, durchaus vernünftig. Anstatt einen potentiellen Kunden nach einer ersten Kontaktaufnahme durch ihn wieder ziehen zu lassen, denn er kauft in der Regel sowieso nicht beim ersten Kontakt, bittet man ihn um seine E-Mail Adresse. Das kann sowohl im Internet, als auch in einem realen Ladengeschäft geschehen. Anhand der E-Mail Adresse ist man nun in der Lage, den Kunden nicht nur regelmäßig mit neuen Angeboten, Informationen und Kaufanreizen zu versorgen, sondern das ganze lässt sich auch noch weitestgehend automatisieren.

Im Laufe der Zeit schafft der Werbetreibende es dadurch, ein mehr oder weniger persönliches Vertrauensverhältnis zu dem möglichen Neukunden aufzubauen und sich immer wieder als Experte für seine spezielle Branche in Erinnerung zu rufen. „Vertrauen ist der Anfang von allem“ zitiert der Autor daher nicht zu unrecht einen Werbeslogan der Deutschen Bank aus den 90er Jahren. Das treffe vor allem und ganz besonders auf Käufe im Internet zu.

Print Friendly, PDF & Email

Ein Kommentar

  1. Dem kann ich nur zustimmen. Durch einen Newsletter kann man die Kundengewinnung fast vollständig automatisieren. Leider nutzen immer noch zu wenig Unternehmen dieses Hilfsmittel für die Neukundengewinnung.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.