5
23

Website-Ladezeit optimieren: 5 wichtige Tipps für eine schnelle Website

67 / 100

Die Geschwindigkeit Ihrer Website ist ein unerlässlicher Faktor, der über Erfolg oder Misserfolg entscheidet. Lädt sie zu langsam, kehrt der Nutzer schlimmstenfalls sofort zur Suchmaschine zurück und Sie verlieren einen potenziellen Kunden. Und die Ladezeit ist auch ein Ranking-Faktor der Suchmaschinen.

Befolgen Sie die nachfolgenden 5 Tipps, um Ihre Website-Ladezeit zu verbessern.

5 Tipps zur Optimierung der Website-Ladezeit

1. Geeigneten Host finden

Die Kapazität des Hosting-Servers ist grundlegend für die Ladezeit. Um zahlreiche Nutzeranfragen gleichzeitig zu verarbeiten, brauchen Sie genügend Bandbreite durch Ihren Host. Machen Sie sich Gedanken darüber, woher Ihre Nutzer kommen und entscheiden Sie sich für einen geeigneten Serverstandort.

Sind Ihre Kunden hauptsächlich in Europa, dann greifen Sie am besten zu einem Hosting-Server, der sich ebenfalls dort befindet. Lösungen für Europa finden sich unter anderem auf https://www.hosttech.at/webhosting/. Haben Sie Kunden weltweit, bietet sich ein CDN (Content Delivery Network) an. CDN-Server ermöglichen die Zwischenspeicherung Ihrer Inhalte an mehreren Standorten.

2. Bilder optimieren

Ohne Bilder sind Websites wenig ansprechend. Sie sind jedoch meist größer als HTML- oder CSS-Dateien und beeinträchtigen die Ladezeit. Stellen Sie sicher, dass Sie überflüssige Bilder und multimediale Inhalte auf Ihrer Website vermeiden. Notwendige Grafiken komprimieren Sie mithilfe verschiedener Tools. Reduzieren Sie die Auflösung und verringern Sie die Abmessungen für eine bessere Website-Performance. Unterschätzen Sie niemals die Bedeutung Ihres Website-Designs. Erfahren Sie, welche wichtigsten Aspekte modernen Webdesigns Sie unbedingt beachten sollten.

3. Caching nutzen

Machen Sie vom Cache Ihrer Website-Besucher Gebrauch. Die Zwischenspeicherung bei regelmäßigen Nutzern optimiert die Ladezeit. Da der Server die zwischengespeicherten Inhalte nicht jedes Mal neu abrufen muss, lädt Ihre Seite schneller. Elemente Ihrer Website, die Sie nicht häufig verändern, sollten über den Browser im Cache gespeichert werden.

4. Weiterleitungen vermeiden

Manchmal sind Weiterleitungen auf andere Seiten notwendig. Stellen Sie sicher, dass Sie unnötige Weiterleitungen vermeiden, da sie die Ladedauer erheblich verlängern.

5. HTTP-Anfragen reduzieren

HTTP-Anfragen werden meist für verschiedene Website-Inhalte wie Bilder, Skripte oder CSS-Dateien erstellt. Sie kommunizieren mit dem Server, der die Seite hostet. Resultat davon ist, dass sich die Ladezeit Ihrer Website verlängert. Reduzieren Sie die Gesamtzahl der Inhalte, die geladen werden müssen.

Geschwindigkeits-Test für alle Geräte
Sie wissen nun, was Sie beachten müssen, um Ihre Website-Ladezeit zu verbessern. Um sicherzustellen, dass Ihre Bemühungen zum gewünschten Ergebnis führen, bietet sich ein Ladezeit-Test an. Messen Sie die Geschwindigkeit Ihrer Website vor und nach der Optimierung, um einen Vergleich zu haben. Die regelmäßige Testung wird empfohlen, wenn sich Ihre Website-Inhalte häufig ändern.

Im Internet gibt es Tools, mit denen Sie Ihre Website-Ladezeit überprüfen können. Der Online-Dienst PageSpeed Insights von Google ist einer davon. Er berechnet und analysiert unkompliziert die Ladezeit. Sie geben dafür lediglich Ihre Internetadresse in das vorgesehene Feld ein. Sie erhalten sofort eine übersichtliche Aufschlüsselung zu den Leistungsproblemen für Nutzer von Mobilgeräten und Computern. Die Leistung Ihrer Seite wird mit 0 – 100 und entsprechender Farbkodierung angezeigt. Mit einem Wert von 90 – 100 verfügt Ihre Website bereits über eine sehr gute Ladezeit. Bei einem durchschnittlichen Wert von 50 – 89 oder dem Hinweis auf eine langsame Website mit 0 – 49 Punkten handeln Sie am besten umgehend.

Mit den 5 Tipps zur Ladezeit-Optimierung sind Sie bestens gerüstet. Verhindern Sie, aufgrund hoher Ladezeiten Nutzer zu verlieren und bei den Suchmaschinen-Ergebnissen abzusteigen. Kleine Verbesserungen machen aus Ihrer Website einen echten Schnellstarter.