Die Suche nach den passenden Keywords

Die meisten Menschen, die ein Internetgeschäft aufbauen wollen, fangen damit an, eine Website zu erstellen. Voller Enthusiasmus gehen sie daran, eine Website zu designen und das ist mit der richtigen Software ja auch nicht unbedingt ein Problem.

Nur leider ist das der vollkommen falsche Ansatz!

Frau mit LupeDer Aufbau eines Internetgeschäfts fängt mit etwas ganz anderem an. Nämlich mit der Suche nach den passenden Schlüsselbegriffen, Suchbegriffen oder neudeutsch einfach Keywords genannt.

Dieser Prozeß ist der wichtigste überhaupt und sollte daher ganz klar am Anfang jeden Internetprojektes stehen. Wenn Sie die richtigen Keywords gefunden haben, dann bauen Sie die Website um diese Keywords herum. Wenn Sie sich diese Mühe nicht machen, dann ist Ihr Projekt auf dem besten Wege zu scheitern.

Das richtige Verständnis für den Keyword-Recherche-Prozess

Ein guter Vergleich, um diesen so wichtigen Prozeß zu verstehen, ist die Suche nach Gold, in der altmodischen Methode mit Pfanne und im Flußwasser stehend.

Die Goldsucher tauchten Ihre Pfannen tief in den Fluß und nahmen jede Menge kleine Steine, Schmutz, Sand und natürlich Wasser auf. Zunächst sortierten sie nun alle unrelevanten Elemente wie Steine und ähnliches aus, indem sie ihre Pfannen hin und her schwenkten. Dann ging es daran, den übrig gebliebenen feinen Sand auszuwaschen. Das taten sie solange, bis sie mit etwas Glück und Geschick einige kleine Goldnuggets am Boden der Pfanne übrig behielten. So ähnlich funktioniert das auch mit den Keywords im digitalen Goldrausch-Zeitalter.

Lesen Sie in den folgenden Artikeln etwas über die 4 goldenen Regeln der Keyword-Recherche.

Der nächste Artikel erscheint am Dienstag, den 09.11.2010

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.