Dropshipping

Vorstellung des Portals dropshipping.de

Ich hatte es ja in meinem letzten Artikel über das Thema Dropshipping bereits angekündigt, dass ich mir das Internetportal dropshipping.de einmal näher anschauen möchte.

Die Kollegen von dropshipping.de waren denn auch so freundlich und haben mir einen kostenlosen Testaccount eingerichtet. Vielen Dank dafür.

Das Portal bietet in uneingeloggtem Zustand eine aufgeräumte und übersichtliche Startseite, schon mal ein erster Pluspunkt. Es stehen einige Informationen zur Verfügung und man kann einen kostenlosen DropShipping-Ratgeber anfordern.

Insbesondere der Bereich „News“ sei interessierten Lesern empfohlen, da hier sehr viele interessante Fachbeiträge über das Thema „Dropshipping“ zur Verfügung stehen.

Portal dropshipping.de - Übersicht WarengruppenBeim Klick auf den Button „Lieferanten“ erscheint eine saubere Übersicht der Lieferanten, gegliedert nach Warenbereichen, also z.B. Audio&Hifi, Haushaltsgeräte, Heimwerker etc.

Ein Klick auf eine der Warengruppen liefert dann für den nichtzahlenden Kunden zumindest die Information, wieviele Lieferanten in der kostenpflichtigen Version dort zu finden Portal dropshipping.de - Dropshipping Lieferantensind und wieviele Produkte von diesen Lieferanten insgesamt angeboten werden.

Eine tatsächliche Listung der Lieferanten erhält man erst, wenn man sich für 49 Euro für ein Jahr registriert hat. Man hat also ein Jahr lang Zeit, einen passenden Lieferanten in der nach eigenen Angaben größten DropShipping-Datenbank Deutschlands zu finden. Das sollte ausreichen.

Die Auflistung der Lieferanten erfolgt ebenfalls sehr übersichtlich und natürlich fehlen auch direkte Links zu den Websites der einzelnen Großhändler nicht, so dass man sofort weitere Informationen sichten oder ggf. auch anfordern kann.

Das sieht in der Übersicht so aus:

größte DropShipping-Datenbank Deutschlands

und in der Detailansicht so:

DropShipping-Ratgeber

Insgesamt werden auf diese Weise rund 400 Lieferanten in Kurzform vorgestellt.

Was ich aus mir unerklärlichen Gründen überhaupt nicht vorgefunden habe, ist eine mehr oder weniger intelligente Suchfunktion. In den einzelnen Warengruppen, z.B. Lieferanten für „Computer“ werden dem Leser nicht nur eine, sondern mehrere ellenlange Seiten präsentiert, jeweils mit rund einem Dutzend Lieferanten „gefüllt“.

Eine Suchfunktion, mit der man nach bestimmten Kriterien der Lieferanten suchen kann, z.B. alle Lieferanten, die eine eigene Shoplösung anbieten, wäre sinnvoll und würde bei der Suche nach dem passenden Großhändler viel Zeit sparen.

Insgesamt gesehen kann das Fazit meines Erachtens nur lauten: Sehr viele Informationen für einen überschaubaren Geldbeitrag, zumal dieser auch noch steuerlich absetzbar ist, denn eine qualifzierte Rechnung wird ausgestellt.

Sieht man einmal von der fehlenden Suchfunktion ab, so findet sich kein wirklich ernsthafter Kritikpunkt an diesem Angebot.

Fazit also: Sehr empfehlenswert für alle ernsthaft interessierten zukünftigen Dropshipping-Händler.

Linkempfehlungen:

Für alle, die jetzt schreien, warum gibts das nicht für umme, also kostenlos, denen sei gesagt, dass hier eine Menge Arbeit dahinter steckt und gute Informationen nun einmal ihren Preis haben.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.